Zur HauptnavigationZur Hauptnavigation

 

  

In diesem Jahr spielte zwar das Wetter halbwegs mit, aber wir hatten einen extrem hohen Krankenstand, was zu mehreren Ausfällen führte. Von frisch operiert bis Pfingsten im Krankenhaus war alles dabei. So mußten wir reduziert und mit Mototrrad + Auto die Tour angehen. Aber alles noch besser als gar keine Tour ...

Der diesjährige Planer hatte uns mit einer schönen Anfahrt, komplett über Landstraße, ins Hunsrück geführt. In der Nähe von Morbach hatten wir unseren Standort und konnten nach dem Auspacken noch am selben Nachmittag etwas unternehmen. Gerade mal einen Steinwurf entfernt, fanden wir das Belginum und sahen es uns an - es traf aber nicht wirklich auf unser Interesse und so fuhren wir weiter nach Idar-Oberstein, wo es schon interessanter wurde. Dort verging einige Zeit, bis sich der Hunger bemerkbar machte und wir in einen Burg-Keller einrückten. Das Essen war gut und so hatten wir einen guten Abschluß des Tages, den wir noch gemeinsam ausklingen ließen.

Für den Sonntag hatten wir schon mehr auf dem Plan und starteten zunächst zur Keltensiedlung Altenburg, wo wir eine sehr ausführliche Information zum Wiederaufbau und den damit verbundenen Theorien erhielten - und das in praller Sonne :-) ... aber es war kurzweilig. Danach führte die Tour weiter zum Kupferbergwerk Fischbach. Auch mal ganz etwas anderes und es zeigte sich, daß wir in der Regel über heutige Arbeitsbedingungen froh sein können. Den nächsten Punkt der Tour erreichten wir noch ... aber ... dort begann es aus allen Wolken zu schütten, wodurch dieser Open Air Punkt ausfallen mußte und auch der folgende Haltepunkt wäre im Freien gewesen. So beschlossen wir, die Tour abzukürzen und gleich zum Essen überzugehen. Damit hatten wir im Anschluß mehr Zeit für eine lockerer Runde.

Für den Rückweg lachte wieder die Sonne und so verlief alles entspannt.





Bilder folgen ...

















































































 

  
Copyright © 2000 RED DRAGON'S MC Germany 1979
Stand: 11. Juni 2018